"Bild": BVB will Hummels zurückholen

Dortmund (dts Nachrichtenagentur) – Bundesligist Borussia Dortmund arbeitet laut eines Berichts der „Bild-Zeitung“ ernsthaft daran, Mats Hummels wieder vom FC Bayern zurückzuholen. Eine „Transfer-Sensation“ bahne sich an, es gebe bereits „konkrete Gespräche zwischen BVB und Bayern“, schreibt die Zeitung in ihrer Samstagausgabe unter Berufung auf eigene Quellen. Angeblich solle der Deal schon in der nächsten Saison greifen – wenn er denn zustande käme.

Bayern-Trainer Niko Kovac jedenfalls soll angeblich keine Einwände haben, schreibt die Zeitung. Hummels hatte seine Fußballkarriere beim FC Bayern München begonnen, wo er alle Jugendmannschaften durchlief. Danach spielte er mehr als acht Jahre für Borussia Dortmund, bevor er 2016 zum FC Bayern wechselte.

Foto: Mats Hummels (Borussia Dortmund), über dts Nachrichtenagentur

Ein Kommentar

  1. Lassen wir uns nicht von der BLÖD verarschen, gezieltes Gerücht auf Geheiß der Bauern gestreut, Es schreiben wieder mal alle ab, so dass der unreflektierte Fan meint, wenn es schon alle berichten, dann muss wohl was dran sein; dabei gibt es nur die Drecksquelle BLÖD und die „Meldung“ auch noch im Konjunktiv verfasst.

    Borussia Dortmund will zu einer möglichen Rückkehr von Fußball-Weltmeister Mats Hummels vom FC Bayern München zu den Schwarz-Gelben vorerst nicht inhaltlich Stellung beziehen. BVB-Sportdirektor Michael Zorc teilte der Deutschen Presse-Agentur am Samstag mit: „Ich möchte die Gerüchte aktuell nicht kommentieren.“

    Hummels und der FC Bayern haben sich bislang nicht geäußert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.