Polizei sucht verzweifelt 13-jähriges Mädchen

Wieder wird ein junges Mädchen vermisst und erneut bittet die Polizei um Hilfe und Hinweise aus der Bevölkerung. Dabei kann ein Gewaltverbrechen nicht ausgeschlossen werden.

Schon seit rund sieben Tagen wird ein junges Mädchen im Alter von gerade mal 13 Jahren gesucht. Eltern und Freunde sind verzweifelt und hoffen nun, dass jemand nähere Hinweise zum Verbleib des Mädchens liefern kann.

Suche bisher ergebnislos
Das Mädchen stammt aus dem Irak, spricht gut Deutsch und wird von ihrer Familie und ihren Freunden als verantwortungsbewusst beschrieben. Rondk, so der Name der 13-Jährigen, wohnt mit ihrer Familie in Dahlen bei Leipzig.

Zwar hatte die Polizei schon öffentlich zu suchen begonnen, aber bisher konnten noch keine Informationen zum Verbleib des Kindes gesammelt werden. Die Beamten der Polizei Leipzig sind auf die Hilfe der Bevölkerung angewiesen. Da das Mädchen bereits seit gut einer Woche vermisst wird, schließen die Ermittler eine Straftat nicht aus. Eine speziell eingerichtete Ermittlungsgruppe soll nun versuchen mehr Details zum Hintergrund und dem Verschwinden der jungen Teenagerin zu finden.

Straftat nicht ausgeschlossen
Bisher konnten die Beamten folgende Fakten zu der 13-jährigen Rondk K. zusammenstellen. Das Mädchen wurde als letztes am 31. August in dem Ort Dahlen, Landkreis Leipzig, gesehen. Laut ihrer Eltern wollte das Mädchen am örtlichen Bahnhof eine Fahrkarte erwerben und dann mit dem Zug zu einer Freundin nach Wurzen fahren. Doch das Mädchen kam niemals in dem Ort an. Dabei dauert die Zugfahrt zum Bahnhof in Wurzen nicht einmal 15 Minuten.

Auf dieser Strecke oder kurz nach dem ausstieg muss das Mädchen verschwunden sein. Die 13-jährige Rondk stammt aus dem Irak, ist der deutschen Sprache mächtig und hat ein besonderes Merkmal. Aufgrund eines Gehfehlers humpelt das Mädchen merklich. Dies könnte so manchem Zeugen aufgefallen sein. Als das Mädchen ihr Zuhause verließ war sie mit einer Jeans, Jeansjacke und weißen Nike-Turnschuhen bekleidet.
Das Mädchen hat keinerlei Dokumente wie Ausweis oder ähnliches bei sich. Da Rondk als ein zuverlässiges Kind gilt, ist es unerklärlich was mit dem Mädchen passiert sein könnte.

Die Kriminalpolizei sucht nach Hinweisen und Zeugen, welche das Mädchen gesehen haben könnte, wie die 13-Jährige in ein Auto oder in einen Zug eingestiegen ist.