DSDS-Sieger Alphonso Williams ist tot

Der „Deutschland sucht den Superstar“-Sieger 2017 ist tot. Alphonso Williams starb mit gerade einmal 57 Jahren in Folge einer Krebserkrankung.

Der Sänger („I Got You“) und Entertainer Alphonso Williams ist tot. Er litt seit Jahren an Krebs. Der TV-Star ist nun unter ärztlicher Aufsicht und im Beisein seiner Familie nach einem neunwöchigen Krankenaufenthalt verstorben. Williams hinterlässt eine Frau und zwei Kinder.

Im selben Jahr berühmt geworden und erkrankt
Im Jahr 2017 hatte Williams zum ersten Mal die Diagnose Prostata-Krebs erhalten. Im selben Jahr war der Entertainer bei der TV-Show „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) zum Sieger gekürt worden. Aufgrund seiner auffallenden Outfits wurde Williams auch „Mr. Bling Bling“ genannt. Nach seinem Erfolg bei DSDS hatte Williams mehrere TV-Auftritte in Reality-Shows. Zuletzt erschien „Mr. Bling Bling“ bei „Promi Big Brother“ auf Sat.1 vor der Kamera. Außerdem war er als Teilnehmer für das „Dschungelcamp“ 2020 im Gespräch.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Guten morgen liebe Fans! ✨ Die letzten Tage habt ihr hier nicht so viel von Alphonso gehört, da es ihm gesundheitlich nicht gut ging… . Bei einem Auftritt ging es ihm dann schlagartig so schlecht, dass schließlich gestern Abend eine Not-Operation eingeleitet werden musste . Aufgrund dessen kann er sich leider noch nicht persönlich melden, weshalb Wir ( die Familie) Euch hier jetzt Bescheid geben 👩‍👧‍👦 . . Ihr braucht euch nicht Sorgen, da die OP weitestgehend gut verlief. . . Wir hoffen auf eine schnelle Genesung von unserem Papa!🧸 Danke für euer Verständnis ❤ Eure Williams-Family

Ein Beitrag geteilt von Mr. BlingBling (@alphonsowilliams_) am

Ernst der Lage war seit Donnerstag bekannt
Am Donnerstag veröffentlichte Williams‘ Familie ein schockierendes Foto vom Krankenbett des 57-Jährigen. Foto und Text machten bereits deutlich, dass es ernst um den Gesundheitszustand des TV-Promis stand. Aus dem Text des Postings geht hervor, dass Williams selbst darum gebeten hatte, seine Fan-Gemeinde zu informieren. Zuvor hatte eine lange Funkstelle um den Star geherrscht. Bis dahin war wenig über seinen ernsten Gesundheitszustand bekannt geworden. Anfang des Jahres musste Williams wegen einer Niereninsuffizienz notoperiert werden. Danach wähnte sich der Sänger bereits auf dem Wege der Besserung und verkündete, sich neuen Projekten zu widmen. Erst im Sommer wurde bekannt, dass Williams erneut im Krankenhaus behandelt wurde. Warum blieb der Öffentlichkeit bis zuletzt verborgen.

Wieder Krebs – wieder ein Reality-TV-Star
Der Todesfall erinnert an den verstorbenen “Goodbye-Deutschland” Star Jens Büchner. News64 berichtete. Vor knapp einem Jahr war der Mallorca-Auswanderer ebenfalls an einer Krebserkrankung gestorben. Auch über Jens Büchner war kurz vor seinem Tod bekannt geworden, dass er sich im Krankenhaus befand, allerdings nicht warum. Büchner hatte seinen ernsten Gesundheitszustand, wie Williams, trotz enger Zusammenarbeit mit dem TV-Sender VOX lange Zeit für sich behalten. Büchner starb am 17. November 2018 im Alter von 49 Jahren an Lungenkrebs. Er hinterließ seine Frau, fünf eigene Kinder und ein Enkelkind.