Android-Nutzer: WhatsApp-Backup sichern, sonst Datenverlust

Am Montag ist es so weit: WhatsApp wird alte Backups aus dem Online-Speicher löschen. Wer seine Daten sichern will, muss schnell reagieren.

Am 12. November 2018 wird WhatsApp alte Backups aus dem Online-Speicher löschen. Wer seine Daten sichern will, sollte also rechtzeitig ein Backup machen.

Und so geht’s:

  1. In WhatsApp oben rechts auf die drei Punkte tippen. Das „Menü“ öffnet sich.
  2. „Einstellungen“ wählen
  3. Option „Chats“ wählen.
  4. Unter „Chat-Backup“ lassen sich die Einstellungen für das Backup auf Google Drive prüfen bzw. ändern.
  5. Option „sichern“ wählen. So wird ein Backup erstellt.

Apple nicht betroffen
iPhone-Nutzer sind von der Löschung nicht betroffen. Ihre Daten bleiben weiterhin in der iCloud hinterlegt.